Du bist gerade hier: Home » Profil » Partnerschule

Partnerschule in Payerne

Unsere neue Partnerschule in Payerne

Was sich schon im vergangenen Jahr abgezeichnet hat, ist nun tatsächlich eingetreten: Die mehrere Jahrzehnte währende und bis zum Ende gut funktionierende Partnerschaft mit Gy in Frankreich existiert nicht mehr.
Der Grund dafür ist, dass es in Frankreich nicht gelungen ist, die Partnerschaft und den Partnerschaftsgedanken auch über einen Personalwechsel hinweg am Leben zu erhalten. Wir bedauern das sehr. Doch unsere Französischlehrerinnen, Frau Meier und Frau Weber-Bangnowski, ließen nichts unversucht, der Karl-Spohn-Realschule eine neue Partnerschule zu erschließen, was in der heutigen Zeit nicht mehr ganz so einfach ist wie in den siebzieger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als die deutsch-französische Freundschaft auch im politischen Alltag viel präsenter war als heute.

Überraschend schnell ist es nun gelungen, mit dem ES Payerne im Broye-Tal im Kanton Waadt bei Fribourg in der französischen Schweiz einen Ersatz zu finden.
Payerne liegt ca. 60 km nördlich des Genfer Sees zwischen Bern und Lausanne und ca. 8 km vom Lac de Neuchâtel entfernt. Von Gerhausen aus beträgt die Entfernung etwa 400 km, also eine Fahrtzeit von etwa 4-5 Stunden.
Unter der Internetadresse www.espayerne.ch ist einiges Lesenswertes und Sehenswertes über die Schule zu erfahren. Die Schüler in Payerne besuchen bis einschließlich zur 6. Klasse die Grundschule. Erst in der 7. Klasse erfolgt wie bei uns eine Dreiteilung in die VSO (entspricht der Hauptschule), die VSG (entspricht der Realschule) und in die VSB (Gymnasium). Die Schüler erlernen z.T. schon ab Klasse 5 Deutsch als Fremdsprache und sprechen in der Regel gut Deutsch. Wie auch in Frankreich ist die weiterführende Schule als Ganztagesbetrieb eingerichtet.

Hier finden Sie die aktuellsten Berichte zum Austausch.

X