Du bist gerade hier: Home » Service » Versetzungsentscheidungen 2019/20

Versetzungsentscheidungen im Corona-Jahr 2019/20

  • Leistungen, die geringer als mit der Note „ausreichend“ (4) bewertet sind, bleiben im Schuljahr 2019/20 außer Betracht. (Dies entspricht der Aussage, dass alle Schüler*innen versetzt werden.)
  • Für die erstmalige Zuordnung zu den Niveaustufen an der Realschule am Ende der 6. Klasse gelten die Ihnen bekannten Bestimmungen. Sind danach die Voraussetzungen für die Zuweisung zum Niveau M nicht erfüllt, entscheidet die Klassenkonferenz unter Berücksichtigung der Leistungen in den Klassen 5 und 6 über die Niveauzuordnung.
  • Wo dies pädagogisch sinnvoll erscheint, wird den Schüler*innen bzw. Ihnen selbst eine freiwillige Wiederholung empfohlen. Auf Ihren Wunsch wird ein Zeugnis ohne diesen Zusatz erstellt, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt, z.B. weil es sich um ein Bewerbungszeugnis handelt.
X